Hoffnungszeichen in Linden

Rund um die nun anstehenden Feste Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam gibt es wieder eine kreative Aktion im Stadtteil Linden. Der Familienliturgiekreis unserer Gemeinde Liebfrauen hat fünf Hoffnungsstationen entworfen und vorbereitet, die nun in Kooperation mit dem Seniorenzentrum am Kesterkamp, dem Gemeindezentrum Arche und dem evangelischen Jugendzentrum Linden umgesetzt werden.

Die Idee: An verschiedenen Orten hier in Linden finden Sie Stationen rund um die Feiertage der nächsten Wochen. Herzliche Einladung zu einem Spaziergang mit der Familie!

Zeitraum:von Christi-Himmelfahrt bis Fronleichnam bleiben die Stationen aufgebaut

Ort:Schauen Sie selbst! Kennen Sie die Orte auf den Fotos? An diesen Orten sind die Hoffnungsstationen aufgebaut. Genauere Ortsangaben stehen auf der Homepage der Gemeinde Liebfrauen

Eine Aktion der Katholischen Gemeinde Liebfrauenin Kooperation mit dem evangelischen Jugendzentrum Linden, dem Gemeindezentrum Archeund dem AugustaSeniorenheimLinden.gzarche.de// Augusta-kliniken.de // juze-linden.ekvw.de// Liebfrauenbochum.de

Hoffnungszeichen